Der Vogelhändler u dr Krimi ufem Buurehof

Konzept, Inszenierung und Spielleitung Was passiert, wenn der Regisseur eines Operettenklassikers kurz vor der Generalprobe verschwindet? Die Garderobiere Giulietta ist sich sicher, dass er ermordet wurde und ermittelt fortan a la Miss Marple in der von Intrigen und Eifersucht gespickten Operettentruppe. Dabei knöpft sie sich nicht nur die Solisten und deshalb Hauptverdächtigen Jan und Katharina […]

Museumsnacht im Hotel Bellevue Palace Bern

Projektleitung Bei der Berner Nacht der Museen 2013 lud das Hotel Bellevue Palace zu seinem 100-jährigen Bestehen den Kaiser von Österreich-Ungarn mit seiner 30-köpfigen Gefolgschaft zu einem opulenten 13-Gänge-Menü in den ganzvollen Spiegelsaal. Über 100‘000 Besucher erlebten in dieser einmaligen Nacht ein theatralisches „Stillleben“ der Extravaganz.  

Tagebuch eines Verschollenen

Konzept, Inszenierung und Spielleitung Die grosse Bühne des Stadttheaters Bern war Schauplatz für den wenig aufgeführten Liederzyklus des tschechischen Komponisten Leoš Janáček. Die Aufführung wurde von einer ins Bühnenbild integrierten Pianistin begleitet und in der Originalsprache gesungen. Neben zwei Seitenmonitoren mit der deutschen Übersetzung machte es auch die in sich geschlossene Struktur der Inszenierung möglich, […]

Preisverleihung „Junges Literaturforum Hessen- Thüringen“

Konzept, Projektleitung und Inszenierung Mit einem 10-köpfigen Team aus Schauspielerinnen, Orchestermusikern und Sängern ging am 25. April 2015 die 32. Preisverleihung des „Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen“ über die Bühne der Wartburg im Staatstheater Wiesbaden. Die einstündige Präsentation der Preisträgertexte war dabei so vielfältig und unterschiedlich wie die Texte selbst.